Erster kleiner Dämpfer für F – Junioren

Beitrag verfasst am 22.06.2020

Am Sonntag Vormittag stand bei bestem Fußballwetter ein schwerer Test gegen unsere ebenfalls neu formierte E3 Jugend Penig/Mühlau (Jahrgang 2011) auf dem Programm. Trotz leichter körperlicher Nachteile schwörten wir unser Team auf ein heiß umkämpftes Spiel ein. Dieser Kampfgeist war auch von der ersten Minute an zu sehen und es entwickelte sich ein munteres und ausgeglichenes Spiel! Dabei erspielte sich unser Team gerade in der ersten Halbzeit eine Vielzahl sehr guter Möglichkeiten, die immer wieder stark durch die herausragenden Torleute der E3 pariert wurden! Auch defensiv ließ man in der Anfangsphase im Eins gegen Eins nur wenig zu.  Doch mit den langen präzisen Bällen des Gegner kam unsere Abwehr dann vermehrt in Bedrängnis und so musste man zur Halbzeitpause einen 1 : 5 Rückstand nachlaufen. Doch auch nach diesem Pausenrückstand hieß es für unsere F-Junioren auf keinen Fall „Nur hinten rein stellen“. Folgerichtig wurden auch weiterhin tolle Spielzüge und gute Torchancen kreiert, nur der Ball wollte heute leider nicht so oft hinter die Linie des Gegner wie in den letzten Spielen. Am Ende stand eine klare 3 : 12 Testspielniederlage auf dem Papier, welche aber so deutlich dem Spielverlauf nicht ganz entsprach. Doch mit dieser riesigen kämpferischen Einstellung bis zum Ende, Biss, Wille und Spielfreude gegen einen robusten und zweikampfstarken Gegner, zeigten uns unsere Jungs heute genau das, was wir von ihnen sehen wollten. Vieles richtig gemacht und weiter so, dann klappt das Tore schießen im nächsten Spiel wieder von ganz allein. Wir gratulieren hiermit auch unseren gemeinsamen Penig/Mühlau- E3-Junioren-Team für einen rundum starken Auftritt und dem tollen Sieg und wünschen euch natürlich viel Erfolg für die weiteren Spiele.

Es spielten für Penig/Mühlau F1.Junioren: Noah Wagner; Malte Groer; Ben Hofmann; Jonny Lindner; Kai Görgan; Jamie Freitag(2 Tore); Adam Bühring; Joey Lindner; Emil Kindlein(1); Theo Heyer

Es spielten für Penig/Mühlau E3-Junioren: Emily Pohl; Julian Lasch; Leon Geckert; Phil Berthold; Piet Herrmann; Max Harzdorf(6); Mio Hother(1); Mick Landgraf(4); Lewis Daßler  

Kommentar schreiben