Das letzte Spiel vor den großen Sommerferien, führte unsere zukünftigen E3 Junioren ins naheliegende Oberfrohna. Anstelle von Training, war diese Woche wieder ein Testspiel angesagt, was natürlich wesentlich mehr Spaß macht.

Vom Anstoß an, lief der Ball sicher durch die eigenen Reihen und erste gute Torchancen ließen nicht lang auf sich warten. Konzentriert wurde von hinten über die Außen aufgebaut, wobei wir dem Gegner gedanklich immer einen Schritt voraus waren. In der fünften Spielminute zappelte folgerichtig das Leder nach wunderbaren Direktpassspiel das erste Mal im gegnerischen Netz. Danach spielte sich unser Team in einen regelrechten Rausch. Das Spielgerät klebte förmlich an unseren Füßen und das zweite Tor folgte postwendend. Kurz vor der ersten Pause, kam der Gastgeber nach starker Einzelleistung noch zum schmeichelhaften Anschlußtreffer. Der zweite Durchgang begann mit einem regelrechten Torfeuerwerk für unsere Farben. Bei fünf Treffern in zehn Minuten, wurde der Gegner dabei einmal kräftig durchgeschüttelt. Unsere Kicker übernahmen auch im dritten Durchgang sofort das Kommando und ließen heute einfach nicht locker. Es entwickelte sich eine regelrechte Abwehrschlacht vor dem Gehäuse des Gastgebers. Großchancen im Minutentakt entwickelten sich im gegnerischen Strafraum. Einzig der hervorragend aufgelegte Torhüter des TVO hatte heute etwas gegen einen weitaus höher ausfallenden Torerfolg für unser Team.

Somit belohnten sich alle Jungs noch einmal an diesen Tag mit einer klasse Leistung für die tolle „Freundschaftsspielrückrunde“ und verabschieden sich vorerst in die wohlverdienten Sommerferien.

Penig/Mühlau: Noah Wagner; Malte Groer (1Tor); Jamie Jänsch (1); Ben Hofmann; Kai Görgan (1); Jamie Freitag (1); Adam Bühring (3); Emil Kindlein(5); Theo Heyer (Text: FK)

Kommentar schreiben